Zitate und Sprichworte zu Gedanken, Geist und Meditation

Man sieht nur mit dem Herzen gut...

Gehe ganz in Deinen Handlungen auf und denke,
es wäre Deine letzte Tat.

Buddha (Siddharta Gautama 500 v.Chr.)


Meditation ist die Bereitschaft, den Willen still werden zu lassen

und das Licht zu sehen, das sich erst bei still gewordenem Willen zeigt.
Sie ist die Schule der Wahrnehmung, das Kommenlassen der Wirklichkeit

Carl Friedrich von Weizsäcker,
deutscher Physiker, Philosoph und Friedensforscher 1912-2007


Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

aus "Der kleine Prinz" Zitat von Antoine de Saint-Exupéry (Der kleinen Prinz )

Habe stets Respekt vor dir selbst, Respekt vor anderen
und übernimm Verantwortung für deine Taten

Tendzin Gyatsho, 14. Dalai Lama

Der Augenblick ist zeitlos.
Leonardo da Vinci Künstler, Ingenieur Philosoph

Ein Mensch, der leidet, bevor es nötig ist, leidet mehr als nötig.
Lucius Annaeus Seneca (röm. Philosoph und Naturforscher 1-65 n.Chr.)


Materie eine Illusion menschlicher Wahrnehmung.
Prof. Anton Zeilinger, Quantenphysiker 1999


Eure Zeit ist begrenzt. Also verschwendet sie nicht, indem ihr das Leben anderer lebt. Lasst euch nicht von Dogmen beherrschen, die das Ergebnis der Gedanken anderer sind. Lasst nicht den Lärm der anderen eure eigene innere Stimme überdecken.
Steve Jobs 2005 (Gründer von Apple-Computer)

Kühner als unbekanntes zu entdecken,
kann es sein, bekanntes zu bezweifeln.

Kaspar zitiert von Paul Watzlawick


Probleme kann man niemals
mit der gleichen Denkweise lösen,
durch die sie entstanden sind.

Zitat von Albert Einstein 1879-1955, Physiker,
Begründer der Relativitätstheorie,
Beiträge zur Quantenphysik,
gilt als Inbegriff des Genies)

Nicht alles, was zählt, ist zählbar,
und nicht alles, was zählbar ist, zählt.
Albert Einstein


Am Anfang gehören alle Gedanken der Liebe.
Später gehört dann alle Liebe den Gedanken.

Albert Einstein


Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!
Sokrates, griechischer Philosoph 469 - 399 v. Chr.


Glück ist allein der innere Friede.
Lerne ihn finden. mehr...
Buddha (Siddharta Gautama 500 v.Chr.)

Das wirklich wichtige
kann man nur mit dem Herzen sehen,
es ist für die Augen unsichtbar. 

Zitat von Antoine de Saint-Exupery
(in "Der kleine Prinz")


Wer ständig glücklich sein möchte,
muss sich oft verändern.

Konfuzius (chin. Philosoph, ca. 500 v. Chr.)

Was du liebst, lass frei.
Kommt es zurück, gehört es dir -
für immer.

Konfuzius
 

Der sittliche Mensch liebt seine Seele,
der gewöhnliche sein Eigentum.

Konfuzius

Dinge wahrzunehmen ist der Keim der Intelligenz.
Laotse (Lao-Tse = Alter Meister, Chin. Philosoph ca. 600 v. Chr.)

In der Meditation geht es ganz einfach darum, man selbst zu sein und sich allmählich darüber klarzuwerden, wer das ist.
Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn, amerikanischen Arzt und Meditationslehrer


Nur wer den Augenblick lebt,
lebt für die Zukunft.

Heinrich von Kleist 1777-1811 deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker
 

Die wahre Größe der Meditation ist nicht in irgendeiner Methode zu finden. Sie liegt in einer kontinuierlichen und lebendigen Erfahrung von Präsenz und Glückseligkeit, in Klarheit, Frieden und - am wichtigsten von allem - in der völligen Abwesenheit jeden Greifens.
Sogyal Rinpoche, tibetischer Meditationsmeister

Liebe besteht nicht darin, dass man einander ansieht,
sondern dass man in die gleiche Richtung sieht...

Antoine de Saint-Exupéry
frz. Humanist, Romancier, Erzähler u. Flieger 1900 - 1944 (u.a. Der kleine Prinz)

Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen,
sondern möglich machen...

Antoine de Saint-Exupéry
frz. Humanist, Romancier, Erzähler u. Flieger 1900 - 1944

Um etwas Großes zu erreichen,
darf man nicht vergessen,
den kleinen Dingen sein Herz zu schenken.

Zitat-Quelle unbekannt

Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern.
Sie kümmert sich nicht darum.

Marc Aurelius (röm. Kaiser 121 - 180 n. Chr.)

In Auseinandersetzungen mit deinen Lieben
sprich nur über die aktuelle Situation.
Lasse die Vergangenheit ruhen.

Zitat des Dalai Lama

Ton knetend formt man Gefäße.
Doch erst ihr Hohlraum, das Nichts, ermöglicht die Füllung.

Laotse (Lao-Tse = Alter Meister, Chin. Philosoph ca. 600 v. Chr.)

Groll mit uns herumtragen ist wie das Greifen
nach einem glühenden Stück Kohle in der Absicht,
es nach jemandem zu werfen.

Man verbrennt sich nur selbst dabei.
Buddha (Siddharta Gautama 500 v.Chr.)

Meditation ist das Reinigen des Geistes und Herzens vom Egoismus; durch diese Reinigung entsteht das richtige Denken, das allein den Menschen vom Leid befreien kann.
Krishnamurti, Indischer Philosoph 1895 -1986

Alles bewegt sich fort und nichts bleibt (Kurzform: panta rhei)
Heraklit von Ephesos (griechischer Philosoph, 520 - 460 v. Chr.)

Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben.
Katharine Hepburn, 1907 - 2003 amerikanische Schauspielerin


Es ist schwieriger ein Vorurteil zu zerstören, als ein Atom.
Zitat von Albert Einstein


Tatsachen gibt es nicht, nur Interpretationen.
Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)


Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse,
aber nicht für jedermanns Gier.

Mahatma Gandhi

Gegen Angriffe kann man sich wehren,
gegen Lob ist man machtlos.

Sigmund Freud (Begründer der Psychoanalyse 1856 - 1939)


Was Du suchst
ist nicht auf den Gipfeln der Berge,
nicht in den Tiefen der Meere,
sondern in deinem Herzen.

Quelle von diesem Zitat unbekannt

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.

Wilhelm Busch

Mit etwas Übung und Konzentration können schon Einsteiger durch Meditation schnell lernen, gedanklich loszulassen - ganz ohne das klischeehafte "Ohmmm" im Schneidersitz.
Spiegel Online 31.10.2012  ---- Meditationskurse

Ruhe und Einsamkeit
sind die echten Güter unserer Zeit.
Zitat von Pablo Picasso, spanischer Maler, Bildhauer 1881-1973


Ich glaube, dass Meditation zukünftig so normal im Schulalltag werden könnte wie ökologisches Bewusstsein schon heute in der Gesellschaft. Ich finde es interessant, dass eine alte Technik die Lösung für ein modernes Problem sein könnt.
Paul McCartney (Beatle) 2009

Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.
Isaac Newton (Philosoph und Naturwissenschaftler 1643-1727)

Meditation hat überhaupt nichts mit Bewegung zu tun. Das heißt, der Geist ist absolut still, er bewegt sich in gar keiner Richtung.
Jiddu Krishnamurti,  Indischer Philosoph 1895-1986


Willst Du wissen, wer Du warst, so schau, wer Du bist.
Willst Du wissen, wer Du sein wirst, so schau, was Du tust.

Buddha (Siddharta Gautama 500 v.Chr.)

Du bist deine eigene Grenze. Erhebe dich darüber.
Schamsoddin Mohammad Hafes, 1325-1390 persischer Lyriker und Mystiker


Ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt .    
( Laotse Chines. Denker ca. 600 v. Chr.)

Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Mit Worten kann man sich verständigen,
mit dem Herzen kann man sich verstehen.

Claire Elsesser (Weisheitslehrerin)

Leben ist das, was passiert,
während du eifrig dabei bist Pläne zu schmieden.

John Lennon (Beatles)

Man kann einem Menschen nichts lehren.
Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.

 ( Galileo Galilei )

Bedenke: Nicht zu bekommen was man will,
ist manchmal ein großer Glücksfall.

Dalai Lama


Meditation ist die immer neue Versöhnung von Seele und Geist.
 Hermann Hesse (Dichter 1877–1962)

Du und ich, wir sind eins.
Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.

Mahatma Gandhi

Nicht die Dinge sind positiv oder negativ.
sondern unsere Einstellung macht sie so.

Epiktet griechischer Philosoph, 50-138 n. Chr.



Meditation erdet mich. Ich bin bei mir.
Tina Turner (Sängerin)

Öffne der Veränderung deine Arme,
aber verliere dabei deine Werte nicht aus den Augen.

Dalai Lama

Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille...
Friedrich Wilhelm Nietzsche dt. Philosoph u. Schriftsteller 1844 - 1900


Christus will keine Bewunderer, sondern Nachfolger.
Sören Kierkegaard , dänischer Schriftsteller, Theologe und Philosoph 1813-1855

Meditation bedeutet Freiheit vom Bekannten, Meßbaren.
Jiddu Krishnamurti, Indischer Philosoph 1895-1986

Nicht die Dinge sind positiv oder negativ.
sondern unsere Einstellung macht sie so.

(Epiktet griechischer Philosoph, 50-138 n. Chr.)


Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft
- vielmehr aus unbeugsamen Willen.

Mahatma Gandhi

Alles, was wir sind, sind unsere Gedanken.
Wir denken, was wir sind.

Siddharta Gautama (Buddha)

Glücklich und dankbar zu sein
ist die höchste Form der Meditation.

Dr. Mohinder Singh Jus, Homöopath, Gründer der SHI Homöopathie

Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind.
Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind.

Albert Schweitzer


Die größte Entscheidung Deines Lebens liegt darin,
dass Du Dein Leben ändern kannst,
indem Du Deine Geisteshaltung änderst.

Zitate von Albert Schweitzer Musiker, Theologe, Philosoph, 1875-1965

Teile dein Wissen mit anderen.
Dies ist eine gute Möglichkeit, Unsterblichkeit zu erlangen.

Dalai Lama
 

Suche Stunden der Sammlung, damit die Seele zu dir sprechen kann.
Albert Schweitzer (1875 - 1965),  Arzt, Theologe, Musiker und Kulturphilosoph,  Friedensnobelpreisträger

 

Man läutet die Messe so lange ein, bis sie kommt.


Wir sind gewohnt, dass die Menschen verhöhnen,
was sie nicht verstehen. (Goethe)

Es gibt keinen Weg zum Glück, Glück ist der Weg.
Buddha (Siddharta Gautama 500 v.Chr.)

Wer andere besiegt, hat Kraft.
Wer sich selber besiegt, ist stark.

Laotse (Lao-Tse = Alter Meister, Chin. Philosoph ca. 600 v. Chr.

Ich beginne den Tag mit Meditation. Sie bringt mich in die beste Stimmung. Ich wache auf und praktiziere Meditation im Bett für 20 Minuten. Es ist das einzige Mal am Tag, dass mein Verstand absolute Ruhe bekommt.
Katy Perry (Sängerin)


Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinaus gibt,
geht nicht verloren. Und es kehrt wieder zu einem zurück.

(Albert Schweitzer Musiker, Theologe, Philosoph, 1875-1965)
                                                                             

Bedenke, dass die beste Beziehung die ist,
in der jeder Partner den anderen mehr liebt als braucht.

Dalai Lama

Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Konfuzius (chin. Philosoph, ca. 500 v. Chr.)


Die großen Leute haben eine Vorliebe für Zahlen.
Wenn ihr ihnen von einem neuen Freund erzählt,
befragen sie euch nie über das Wesentliche.
Sie fragen euch nie: Wie ist der Klang seiner Stimme?
Welche Spiele liebt er am meisten? Sammelt er Schmetterlinge?
Sie fragen euch. Wie alt ist er? Wie viel Brüder hat er?
Wie viel wiegt er? Wie viel verdient sein Vater?
Dann erst glauben sie ihn zu kennen.

Antoine de Saint-Exupéry (Zitat aus "Der kleine Prinz")


Beachte, dass große Liebe und großer Erfolg
immer mit großem Risiko verbunden sind!

Dalai Lama
 

Als Buddhisten sollten wir Meditation immer mit Studium verbinden und umgekehrt. Dies ist eine geschickte Vorgehensweise.
Dalai Lama

Meditation stimmt mich positiv auf den Tag ein, der vor mir liegt.
Richard Gere (Schauspieler)

Den Gipfel im Auge wandeln wir gerne auf der Ebene.
Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter

Wir Menschen haben mehr Angst vor unserer Stärke 
als vor unserem Versagen.

Nelson Mandela (Südafrik. Politiker, besiegte die Apartheid)

Eine Wahrheit kann erst wirken,
wenn der Empfänger für sie reif ist.
Nicht an der Wahrheit liegt es daher,
wenn die Menschen noch so voller Unweisheit sind.

(Christian Morgenstern (1871-1914 Dichter, Schriftsteller)


Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung
Antoine de Saint-Exupéry, 1900-1944 fr. Schriftst (u.a. Der kleine Prinz)


Kannst du einen Stern berühren, fragte man es. -
Ja, sagte das Kind, neigte sich und berührte die Erde.

Hugo von Hofmannsthal


Das gute Beispiel ist nicht eine Möglichkeit,
andere Menschen zu beeinflussen, es ist die einzige.

Albert Schweizer

Wahre Liebe ist aus Verständnis geboren.
Buddha (Siddharta Gautama 500 v.Chr.)

Das Universum ist vollkommen.
Es kann nicht verbessert werden.
Wer es verändern will, verdirbt es.
Wer es besitzen will, verliert es.

Laotse (Lao-Tse = Alter Meister, Chin. Philosoph ca. 600 v. Chr.)


Es gibt kaum eine größere Enttäuschung,
als wenn du mit einer recht großen Freude im Herzen
zu gleichgültigen Menschen kommst !

(Christian Morgenstern 1871-1914)


Ich übe die Transzendentale Meditation seit 5 Jahren regelmäßig aus. Ich halte sie für eine der bedeutendsten Innovationen der Gegenwart.
Professor Dr. Erich Häußler,
Präsident des Deutschen Patentamts a.D.

Meditation ist besser als Wissen.

Bhagavadgîtâ wird zu den Shrutis (Offenbarungsschriften)


Wer andere kennt, ist klug. Wer sich selber kennt, ist erleuchtet.
Laotse (Lao-Tse = Alter Meister, Chin. Philosoph ca. 600 v. Chr.

Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.
Konfuzius (chin. Philosoph, ca. 500 v. Chr.)


Phantasie ist wichtiger als Wissen.,
denn Wissen ist begrenzt.

Zitat von Albert Einstein
 

Liebe ist eine Qualität, eine Eigenschaft unseres Herzens.
Buddha


Alle Menschen sind sterblich. Du bist ein Mensch, also bist du sterblich.

Sokrates, griechischer Philosoph 469 - 399 v. Chr.



Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken,
dann versuche mal zu schlafen, wenn ein Moskito im Zimmer ist
 Tendzin Gyatsho, 14. Dalai Lama

Die Bewegung des Lebens ist Lernen.
Buddha (Siddharta Gautama 500 v.Chr.)

Ich meditiere seit 30 Jahren regelmäßig zweimal pro Tag 20 Minuten.
Clint Eastwood, amerikanischer Schauspieler und Regisseur


Vorstellungskraft ist die Vorschau
auf die kommenden Attraktionen des Lebens.

Albert Einstein



Meditation ist etwas sehr Wichtiges für mich. Sie hilft mir sehr, ins Gleichgewicht zu kommen und mich zu regenerieren.
Hannelore Elsner, Schauspielerin

Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis.
Platon (griechischer Philosoph, ca. 350 v.Chr.)


Es ist absolut möglich,
dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne
ungeahnte Welten verborgen sind.

Albert Einstein


Liebe bedeutet, dass man ein offenes Herz hat, sich berühren lässt und von Liebe erfüllt ist.
Buddha

Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit.
Dalai Lama

Ich übe Meditation seit 5 Jahren regelmäßig aus. Ich halte sie für eine der bedeutendsten Innovationen der Gegenwart.
Professor Dr. Erich Häußler, Präsident des Deutschen Patentamts a.D.

Materie eine Illusion menschlicher Wahrnehmung.
Prof. Anton Zeilinger, Quantenphysiker 1999

 

Die Forscher vom Institut für Neuroinformatik der Dalian University of Technology in China und dem Institut für Psychologie der University of Oregon hatten 22 Studenten untersucht, die jeden Tag 20 Minuten lang eine chinesische Meditationstechnik übten. Die Überraschung: Schon nach einem Monat fand das Forscherteam bei den Meditierenden eine markante Zunahme weißer Substanz in den neuronalen Verbindungen zum cingulären Kortex. Dieses Areal der Hirnrinde ist maßgebend an der Regulation von Emotionen beteiligt.

Das Fazit: Die spirituellen, subjektiv erlebten Wirkungen einer Meditation lassen sich mit modernen neurowissenschaftlichen Methoden untersuchen und auf diese Weise objektivieren.
Johann Caspar Rügg, Physiologe, Stressforscher in einem Artikel für die Frankfurter Rundschau.

 

Meditationskurse in Karlsruhe und

Wochenendkurse zum Meditieren lernen

im Meditationshaus von  Claire
für Meditation, Gesundheit und altes Wissen

in Erlenbach / Südpfalz



 

Impressum